Was ist die Elliott-Wellen Theorie?

Die Elliott-Wellen Theorie ist unter Tradern, Banken und Großinvestoren mittlerweile unbestritten eines der mächtigsten Werkzeuge der Chartanalyse, um langfristig profitabel an der Börse zu arbeiten. Mithilfe der Elliott-Wellen in Kombination zur technischen Analyse lassen sich Trends oder Trendwechsel in Finanzmärkten vorhersagen. Egal ob bei Indizes, Währungspaaren (Forex) oder Aktien. Die Elliott-Wellen Theorie kann auf Kursverläufe jeglichen Basiswerts anwenden werden.

Diese Theorie wurde von dem Amerikaner Ralph Nelson Elliott (1871 – 1948) in den 1930er Jahren entwickelt. Elliott studierte dabei über Monate hinweg die Kursverläufe des US-Aktienmarkts, hauptsächlich allerdings die des Dow Jones Industrial Averages. Während die herkömmliche Charttechnik von Finanzmärkten auf Trendlinien, Unterstützungs- & Widerstandszonen basiert, stellte Elliot fest, dass die Kursverläufe in bestimmten Wellen-Formationen auftreten. Die sogenannten Alternativen. Noch mehr; diese Wellen wiederholen sich sogar. Schon der Gründungs-Vater der technischen Analyse, Charles Henry Dow (1852 – 1902) erkannte bereits solche bestimmten Muster.

Ralph Nelson Elliott wagte sogar den Versuch, die Aktionen und Reaktionen am Finanzmarkt psychologisch zu fassen. Er brach diese Markt-Bewegungen, ausgelöst durch die Anleger-Massen, auf dessen Einzelentscheidungen herunter. Dadurch definierte er sein Gesetz, das Gesetz der Elliott-Wellen. Dieses ist bis zum heutigen Tag weder in seiner Exaktheit, noch in seiner Treffsicherheit widerlegt worden. Denn die Theorie fasst die Börse dort, wo sie entsteht. Bei unseren Entscheidungen.

Fraktalität

Als Elliott monatelang die Kursverläufe studierte, litt er an einer schweren Bluterkrankung. Er war dadurch an sein Kranken-Bett gefesselt. Doch hier machte er eine verblüffende Entdeckung; die Elliott-Wellen lassen sich nicht nur auf jegliche Kursverläufe (egal ob Indizes, Aktien oder Forex) anwenden. Seine Kursmuster wiederholten sich in den Preisschwankungen sämtlicher Zeiteinheiten. Er entdeckte die zyklische sowie fraktale Ausbreitung der Wellenmuster. Fraktale bestehen aus mehreren verkleinerten Kopien ihrer selbst. Dadurch lassen sich Kursbewegungen sowohl auf Wochen-/Tagesbasis oder Intraday handeln.

Komplex aber wirkungsvoll

Die Elliott-Wellen Theorie ist für viele Anleger ein Buch mit sieben Siegeln. Dies liegt an dessen Komplexität. An dessen Dringlichkeit zur Detail-Verliebtheit sowie an dessen Notwendigkeit, sich von ungültigen Szenarien zu trennen.

Aufgrund der zahlreichen verschiedenen Alternativen wird diese sogar meist von Laien als “Kaffe-Satz-Leserei” betitelt. Doch genau aufgrund dieser vielen Alternativen ist die Elliott-Wellen Theorie so wirkungsvoll.  Mit ein wenig Trendlinien bzw. Unterstützungs- & Widerstandsmarken einzeichnen, hat das relativ wenig zu tun. Es ist um einiges tiefgreifender und komplizierter. Doch genau deshalb ist dieser Handelsansatz sinnvoll. An der Börse stehen sich von Tag zu Tag die besten Analysten und Börsen-Händler der Welt gegenüber. Wieso sollten dann genau hier ein paar Linien im Chart oder gleitende Durchschnitte ausreichen um erfolgreich agieren zu können? Durch die Komplexität der Wellen kann dies ermöglicht werden.

In Verbindung mit professionellen Tool’s und angepassten Indikatoren ist es möglich, sehr präzise Ein- & Ausstiege zu definieren. Mit denen schützen Sie nicht nur Ihr Kapital, sondern erzielen auch ein unglaubliches Chance-/Risikoverhältnis (CRV)!

Was machen wir daraus?

In eindeutigen Analysen und regelmäßigen Updates zu DAX, Forex, Rohstoffen und einzelnen Aktien stellen wir Ihnen ein umfangreiches Wissen zur Verfügung. So bleiben Sie dem Markt immer einen Schritt voraus.

Unser Ziel ist es nicht komplette Bewegungen vorherzusagen oder uns auf eine Alternative zu beschränken. Wir betrachten das große Ganze, sämtlich gültige Alternativen. Aus diesen gewinnen wir wichtige Erkenntnisse über wahrscheinliche Schnittstellen der jeweiligen Zielzonen. Zusätzlich achten wir auf die Stimmung am Markt; lässt der Kaufs- oder Verkaufsdruck bereits nach? Stehen die Wellen in einer gewissen Harmonie zueinander? Erst wenn all diese Komponenten in Einklang zueinander stehen, entsteht, was entstehen muss. Die erste Reaktion des Marktes an der Schnittstelle. Von dieser profitieren wir!

Zur Veranschaulichung haben wir hier einige Beispiele aufgelistet, welche wir selbst angekündigt und gehandelt haben:

Vorher

Nachher

Vorher

Nachher

Vorher

Nachher

MW-300x85

Unsere Analysen wurden mit Hilfe der Software Motivewave erstellt. Jetzt 14-tägige Demo testen !
 zur Demoversion …

Im Premium-Support erhaltet Ihr tägliche Analysen und Updates im Morgen-Stream, Kursmarken und die Möglichkeit mit Professionellen Tradern beim Live-Trading teilzunehmen.
 zum Premium Support …

2 Comments
  1. you are really a excellent webmaster. The website loading speed is amazing.
    It seems that you are doing any distinctive trick.
    Moreover, The contents are masterpiece.
    you’ve done a fantastic job in this subject!

  2. gvk biosciences 2 Wochen ago

    204133 200028Usually I dont learn post on blogs, nonetheless I wish to say that this write-up very pressured me to try and do it! Your writing taste has been surprised me. Thank you, quite great post. 665549

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Log in with your credentials

Forgot your details?