DAX Analyse – KW7 – vom 11.02.2019 – 15.02.2019

DAX Analyse - KW 7 2019

Die Targets auf der Oberseite (11395), die wir ja schon seit Wochen im Blick hatten sind soweit abgearbeitet und wurden letzte Woche auch gleich ordentlich abverkauft.

Aus diesem Grund sollten wir auch wieder einen Blick in die Monatscharts werfen.

Diese stellen sich auf Basis derer Alternativen ausgeglichen dar. Das ist zwar nice to know, bringt uns aber erst mal nicht weiter…

Deshalb ist auch ein Blick in die untergeordneten Timeframes nötig.

Diese geben uns auch mehr Aufschluss für Zonen und Richtung für nächste Woche.

Da wir hier einen Überhang auf der Longseite haben, gilt es nach Unterstützungen auf der Unterseite Ausschau zu halten.

Erste relevante Zone ist 10836 bis 10800. Ein Versuch wäre es Wert!
Die eigentlich bessere und „härtere“ Unterstützung liegt aber im Bereich 10716/10665 inkl. Diverser charttechnischer Levels. Horizontale und Kanalpullback.

Vom zeitlichen Ablauf sollte das gleich zu Beginn der Wochen (Montag/Dienstag) erledigt werden.

Sodann sind Ziele von (Mindestens) 11000 und mehr möglich.

Sollte der Montag stark nach oben drehen, wäre das für die Woche und den Plan ungünstig. Man müsste sich sodann in Geduld üben und Intraday reagieren.

Übergeordnete Alternativen

Videoanalyse zu KW7 2019

Untergeordnete Alternativen

Im Premium-Support erhaltet Ihr tägliche Analysen und Updates im Morgen-Stream, Kursmarken und die Möglichkeit mit Professionellen Tradern beim Live-Trading teilzunehmen. zum Premium Support …

Unsere Analysen wurden mit Hilfe der Software Motivewave erstellt. Jetzt 14-tägige Demo testen ! zur Demoversion …

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Videos und/oder Analysen die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zu Lernzwecken und zur Erläuterung seiner persönlichen Analyseansätze.

Log in with your credentials

Forgot your details?