DAX WOCHENANALYSE – 21. September – 25. September 2015

Hot Week ist vorbei. Zinsentscheid, Hexesabath, alles in einer Woche schon ne “explosive” Mischung! Trotzdem konnten auch diese “Events” die Wellen nicht aus dem Takt bringen! Dax zeigte sich, wie prognostiziert unentschlossen! Pünktlich am Dienstag 16:30 brach er zur Oberseite aus der Range und lief bis Dienstag auf 16 Punkte genau an des vorausgesagte Target 10340 (prog. 10356). Ab hier wurden die Karten neu gemischt.

Favorisierte Richtung ab  da war short, mit geringer Wahrscheinlichkeit nach nördlichen Kursen. Auch dies wurde intraday (in unserer Intradaycommunitypage,  www.daytraderbook.de kommnuniziert).

Freitag wurde das ebenfalls erwähnte Ziel von 9881 (Tief 9858) auf 23 Pips markiert.

——————-

Übergeordnet schaut die Welt nicht sonderlich positiv aus. Zumindest nicht bis mindestens 9795 (61er). Da es sich hierbei um lediglich ein Retracement ohne Target handelt, muss hier nicht viel passieren (zumindest übergeordnet). Da eine Alternative die B/X ist und die dazugehörige A/Y 3-wellig war, ist auch eine FLAT wahrscheinlich. Würde also auch für tiefere Kurse sprechen!

Die ersten Clusterzonen warten erst bei 9620/597. Hier wäre ein möglich Gegenbewegung zu erwarten! Ob sodann ein 4 oder höhere Kurse zu erwarten sind, wird der Rücklauf zeigen. Bevorzugt aber Down bis 9215/22 Max. 9175. Evtl. diese Bereich erst nächste Woche!

Spannend für den weiteren Verlauf werden die Bereiche  9795, 962/97!

abc impuls wxy

Log in with your credentials

Forgot your details?