DAX WOCHENANALYSE – 29. JUNI – 03. JULI 2015

 

Zusammenfassend:
Die Countsituation im DAX30 ist denkbar schwach. Bullish wirds evtl. erst wieder mit dem Erreichen eines neues Korrektivtiefs bei 10704.
Dieser Bereich gilt als Mindestziel.

Aufschluss über die Bewegungsalternativen können derzeit übergeordnet nur schwer ausgemacht werden. Selbst ein Pullback, bis MAX 11827 wäre möglich (unwahrscheinlich jedoch in dieser Woche).

Das spricht für eine erhöhte Vola im Markt!

Die Wochenrange könnte sich zwischen dem extrem großen Bereich 11315/11358 oberseitig und 10909/10763 unterseitig abspielen.
Diese Bereiche gelten auch als “Entscheidungszonen” für den weiteren Verlauf.
Bruch des oberen Bereichs könnte Potential bis hin zu 11700 freisetzen. Ein vorzeitiger Bruch des unteren Bereichs wäre, je nach Timing, sogar bullish zu bewerten. Bullish ab Erreichen von 10704. Aber VORSICHT! Bewegung genau anschauen!

Mehr Infos für den Intradaybereich gibt es in unserer Community auf www.daytraderbook.de

Range

 

 

 

DAX _ short WXY DAX _ short WXYZ Impuls Short ueB_der B

Log in with your credentials

Forgot your details?