Trading-Vorsätze

Habt ihr eigentlich schon Vorsätze für Euer Trading in 2017? Nein? Wir helfen Euch, Eure Trading-Vorsätze umzusetzen!

Das neue Jahr ist angebrochen. Viele von Euch haben sich sicherlich einige Vorsätze mit in 2017 genommen. Das ist auch gut so.
Realistische Neujahrs-Vorsätze geben uns eine ungefähre Richtung vor. Sie dienen als Wegweiser, an dem wir uns immer wieder orientieren können. Auf dem Weg zu einem besseren Ich. Dabei ist es vollkommen egal, ob es mehr sportlichen Aktivitäten nachgehen ist, mehr Zeit für Freunde & Familie zu haben oder gar generell disziplinierter zu sein.

Doch habt ihr euch schon Gedanken über Euer Auftreten an der Börse gemacht?

Habt ihr eigentlich schon Vorsätze für Euer Trading?

Seit nunmehr drei Wochen findet wieder der Handel an den Börsen statt. Dennoch ist es nie zu spät, sich neue Vorsätze zu nehmen.

Wir helfen Euch dabei, Eure Trading-Vorsätze umzusetzen!

05

Ich behalte den Überblick über DAX, Forex und/oder Aktien und weiß, wann ich einen Trade eingehe.

Ihr habt das Gefühl, dass ihr den Überblick vom Markt verliert?

Wir geben ihn euch!

Egal, ob Video-Analyse oder Realtime-Counts. Mit Hilfe unserer Analysten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet, werden täglich die interessantesten Werte angeschaut und behandelt.

04

Ich trade frei von Emotionen, chancenreich & profitabel und lasse mich zu keinem sinnlosen Trade verleiten.

Ihr handelt unter Nervosität, seid in Aufruhr über entgangene Gewinne bzw. erlittene Verluste und verliert das Ziel aus den Augen?

Wir nehmen euch bei der Hand,

…und traden gemeinsam chancenreich & profitabel und erklären dabei genau, wie ein Trade gemanaged werden sollte!

03

Ich werde von Profis lernen und mich an ihnen orientieren.

Ihr seid es leid, im world wide web von geballtem Halbwissen erschlagen zu werden? Ihr findet nur schwierig eine kompetente Anlaufstelle?


Wir bieten die Möglichkeit von Experten zu lernen und dienen als Orientierungshilfe!

02

Ich behalte meine Stops bei und werde mit meiner Rendite den Markt um Längen schlagen.

Wer kennt es nicht? Nähert sich der Kurs dem geplanten Stop-Loss, wird er vergrößert. Oder gar ganz entfernt. “Wird ja schon gut gehen!”
Das kostet auf lange Sicht am meisten Geld! Wozu soll ich selbst traden, wenn ich den Markt nicht schlagen kann? -Mit uns schlägst du ihn!

Mit uns schlägst du ihn und …

Wir zeigen euch, dass sogar im Falle eines Ausstoppens durch das Einhalten der Stops profitiert wird! Der beste Beweis ist das Tradingjournal. Kleine Verlierer, große Gewinne!
Dabei achten wir strikt auf unser Money- & Riskmanagement. Denn nur wer dies versteht, versteht den Markt.

01

Ich lerne die Elliott-Wellen Theorie.

Bei uns seid ihr richtig!

Log in with your credentials

Forgot your details?