EURUSD Wochenanalyse KW 48

ÜBERGEORDNETE SITUATION

TRIPPLE/DOUBLE

ENDING

Nach dem vorangegangenen starken Abverkauf befindet sich dieses Währungspar aktuell innerhalb einer gültigen Alternative einer WXYX2Z.
Wobei wir uns derzeit in der Welle X2 bewegen.
Diese kann untergeordnet entweder ebenso als wxyx2(tripple) oder aber auch lediglich als wxy(double) auftreten.

Alterntiv wäre auch ein Ending valid.

Der erste Clusterbereich aus allen drei Counts findet sich bei 1.06739 und 1.0598 wieder. Beide konnten jedoch nicht verteidigt werden.
Aktuell befinden wir uns am letzten Weeklytief und innerhalb des Abwärtskanals eines Endings.
Von hier aus wäre ein Rücklauf in Form einer Welle4 des Endings oder einer B der noch zu schnellen Z zu erwarten.

UNTERGEORDNETE SITUATION

TRIPPLE ZIGZAG: Pullbackzone: 1.0816 - 1.1001

Daily sowie Weekly-Doji könnten uns einer Erholung in Form eines Rücklaufs bescheren.
In der Tripple-Alternative würde dies die Basiswelle A der Z bedeuten.
Der Pullbackbereich liegen zwischen 38%-61% des Downmoves.

ENDING: Pullbackzone: Bereich 1.10

In der Endingvariante könnte jetzt die Basiswelle a der übergeordneten Welle4 laufen.
Aktuell sind hier keine Cluster messbar.

bildschirmfoto-2016-11-02-um-14-27-44

Im Premium-Support erhaltet Ihr tägliche Analysen und Updates im Morgen-Stream, Kursmarken und die Möglichkeit mit Professionellen Tradern beim Live-Trading teilzunehmen. Erfahre mehr unter: daytraderbook.com

Log in with your credentials

Forgot your details?