GBPUSD WOCHENANALYSE – 19. OKTOBER – 23. OKTOBER 2015

Viel hat sich an den Alternativen nicht geändert.

Der Cable konnte sich letzte Woche für keine Richtung endgültig entscheiden, somit bleiben auch beide Alternativen gültig.
Nur die Wahrscheinlichkeit für die Impulsvariante hat erheblich nachgelassen (von 73% auf 15% gesunken).

Wer letzte Woche aufgepasst hat und am 61er einen Longtrade eingegangen ist, kann sich mittlerweile über 250p freuen.

Intradayupdate vom 13.okt.2015

Bildschirmfoto 2015-10-19 um 13.15.16

Wahrscheinlichkeiten:

korrektive Variante
Impulsvariante

Korrektive Variante

Die korrektive Variante liegt bisher noch im Plan.
Momentan am 1. Shortcluster (78er auf 100er) und vom Timing auch noch alles im grünen Bereich…

Clusterzonen: 1.5474 – 1.5496 / 1.5548- 1.5582

Impulsvariante

Die Impulsvariante wird immer unwahrscheinlicher.
Zum Einen, weil das Timing immer knapper wird und zum Anderen weil das 61er Welle2 Level auch schon durchlaufen wurde. Der RSI zeigt zudem auch kein typisches Bild einer Welle2.

Clusterzone: 1.5541 – 1.5658

Log in with your credentials

Forgot your details?