DAX WOCHENANALYSE – 28. März – 01. April 2016

Auf Grund der Time in jeglichen Alternativen gilt die Up-Bewegung bis 10117 als abgeschlossen. Es gelten folgende Korrekturvarianten und Ziele.

Die Gegenüberstellung der Countvarianten ergeben mit SEHR hoher Wahrscheinlichkeit eine Korrekturbewegung gen Süden!

Targets: Min. 9672/12, 9407, 9300, Max. für diese Woche 9157

Leading abgeschlossen! Nun Korrektur!

Zählbares Leading Diagonal abgeschlossen. Korrektur bis 9300 (50 RT) 9157 (61 RT) / Standardziele!

Leading

ABC mit Ending C gilt ebenfalls als abgschlossen. Time ebenfalls in den Extrembereichen!

Auch zählbar wäre eine abc zu A inkl. Ending c. Das Ending ist auch schon über den “normalen” Timings. Auch hier ist eine Konsolidierung und somit vorerst Ende der Up-Bewegung zu erkennen.

abc_A

Korrekturbewegung A mit anschließender üB!

Nicht auszuschließen ist eine ü.b zu Basiswelle a. Noch ist auch die Korrekturwelle C zu B inTime. Diese Alternative würde einen beschleunigten Impuls nach unten nach sich ziehen!

 

ueB

WXYX2Z zur B

Auch zählbar wäre eine WXYX2Z, diese ist auch schon über den “normalen” Timings. B etwas sehr schnell unterwegs. Diese Bewegung gilt als unwahrscheinlichere Alternative!

Z Time, extrem weit!  B früh…

 

Z_extremB_wxyx2z

Log in with your credentials

Forgot your details?