DAX-Analyse KW9 – 2019, 25.02.2019 bis 01.03.2019

DAX Analyse - KW9 - 2019

Betrachtet man den DAX aus übergeordneter Perspektive (Monat/Weekly) ist diese Woche ein richtungsweisende Woche, da auch am Freitag dieser Monat zu Ende geht.

Das Monatsende könnte auf Basis mehrerer Shortalternativen auf Monatsbasis das Ende der Longbewegung bedeuten.

Betrachtet man die Longalternativen bieten diese aber auch erhebliches Longpotential, vo 11700 bis 12500 ist in den nächsten Wochen alles möglich.

Um mehr Aufschluss bzgl. der bevorzugten Richtung zu bekommen müssen wir hierbei die Wochenalternativen zu Rate ziehen, und diese mit Daily abgleichen.

Und genau da wird es spannend in der KW9.

Will sich DAX weiter nach oben orientieren, was auf Wochenbasis zu 75% wahrscheinlich ist, wäre durch eine Auffächerung, die sich letzte Woche ergeben hat, ein parabolischer Longbreakout möglich.

Sollte dieser nicht eintreten und den DAX über 11500 shooten und wir entgegen dieser Möglichkeit unterhalb 11390 rutschen würden, wären die nächsten Ziel die 11260/11202 bis Mitte der Woche.

Aus dieser Zone ergäbe sich nochmals eine Chance über 11500 zu gehen, mindestens jedoch 50/61% Rücklauf wäre zu erwarten (ca. 11380/11400).

Der Wochenclose wird außerdem sehr entscheidend, sein!

Das wird sodann Auswirkungen für die übergeordnete Situation haben! Spannend auf jeden Fall, was unser DAX diese Woche abliefern wird.

Fazit:
Entscheidende Unterstützung liegt bei 11390/80. Solange wir drüber bleiben, Ziele 11585/11610
Rutschen wir unterhalb 11390: Ziele 11325, eher 11260/11200

Bezüglich den Charts haben wir uns hier auf das Wesentliche beschränkt.
Die übergeordneten Alternativen sind dem Video oder den vorherigen Analysen aus 2019 zu entnehmen.

Videoanalyse zu KW9 - 2019

Bärische Alternativen

Im Premium-Support erhaltet Ihr tägliche Analysen und Updates im Morgen-Stream, Kursmarken und die Möglichkeit mit Professionellen Tradern beim Live-Trading teilzunehmen. zum Premium Support …

Unsere Analysen wurden mit Hilfe der Software Motivewave erstellt. Jetzt 14-tägige Demo testen ! zur Demoversion …

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Videos und/oder Analysen die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zu Lernzwecken und zur Erläuterung seiner persönlichen Analyseansätze.

Log in with your credentials

Forgot your details?