KION Group AG 01.02.2017

KION Group AG - WKN: KGX888

Die KION Group AG zeigt sich die letzten Tage entgegen dem Gesamtmarkt sehr robust. Und das trotz vorangegangener Erholungsrally! Seit Mitte/Ende September 2016 befand sich die KION Group AG innerhalb einer mehrmonatigen Korrektur. Im Dezember startete sie den Gegenangriff. Dieser währt bis heute. Beim Blick auf die verschiedenen Alternativen der Elliott-Wellen wird dabei einiges klarer.

Alternativen

Alternative 1

Die erste Alternative zeigt eine noch intakte WXY-Korrektur. Hierbei gelangen wir an das Ende der Y-Welle. Erste Targets wurden bereits erreicht, zudem ist sie in Time. Der RSI ist im überkauften Bereich. Durch eine untergeordnete abc ergibt sich hier ein Cluster. Ebenso ist in diesem Bereich ein charttechnisch markanter Widerstand zu finden. Das Allzeithoch bei rund 58 EUR. Es ergeben sich somit zwei Cluster-Bereiche; 57,83/58,49 EUR sowie 58,91/59,24 EUR.

Alternative 2

Die zweite Alternative beginnt am Allzeithoch. Auch sie besteht aus einer Korrektur-Bewegung. Sie gibt eine WXYX2Z-Korrektur an. Auch hier wurden die Cluster am Tief beinahe auf den Punkt getroffen. Hierbei jedoch ergeben sich nun neue Ziele für eine vermeintliche Welle X2. Untergeordnet verläuft diese als abc. Der erste Cluster-Bereich wurde auch hier erreicht (zwischen 57,11 und 57,83 EUR). Der zweite Zielbereich steht an. Dieser befindet sich am charttechnischen Widerstand des Allzeithochs bei 58,76/58,91 EUR.

Alternative 3

Die dritte und letzte Alternative zeigt das wohl einfachste Elliott-Wellen Szenario. Denn diese besteht aus einer simplen WXY-Korrektur, ausgehend vom vorherigen Hoch. Die X-Targets verbinden sich ebenfalls mit einer untergeordneten abc-Korrektur zu einem Cluster-Bereich. Wie auch in den anderen Alternativen steht er unmittelbar bevor. Er befindet sich bei 57,69/57,83/58,20 EUR. Anschließend stünde auch nach dieser Alternative eine Down-Bewegung an.

Fazit

Es ist zu erwähnen, dass die KION Group AG aus seiner Flagge nach oben ausgebrochen ist. Das ist zunächst einmal bullisch. Eine Down Bewegung muss hier nicht unbedingt folgen. Doch in Anbetracht dessen, dass sich in diesem Bereich massive Cluster-Zonen befinden, ist eine Gegenbewegung bzw. ein vorerstes Verweilen auf diesem Niveau denkbar.

Im Premium-Support erhaltet Ihr tägliche Analysen und Updates im Morgen-Stream, Kursmarken und die Möglichkeit mit Professionellen Tradern beim Live-Trading teilzunehmen. zum Premium Support …

Unsere Analysen wurden mit Hilfe der Software Motivewave erstellt. Jetzt 14-tägige Demo testen ! zur Demoversion …

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor erklärt, dass er zum Zeitpunkt der Analyse im Besitz von in der Analyse erwähnten Finanzinstrumenten ist und weist auf den bestehenden Interessenkonflikt hin. Weiterhin spiegelt der Inhalt des Videos die persönliche Meinung des Autors wieder. Dieser übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus. Dieser Beitrag stellt keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar, er dient rein zu Lernzwecken und zur Erläuterung seiner persönlichen Analyseansätze.

Log in with your credentials

Forgot your details?